Alles für die Katz

Dieser (mittlerweile) sehr zutrauliche Kater ist vor ein paar Tagen bei uns aufgetaucht.
Bevor wir ihn gesehen hatten, haben wir ihn gehört: “MIAU, MIAU, MIAU …”.
Deshalb haben wir ihm den Namen “Maunzi” gegeben.


Am Anfang war er sehr scheu und nahm bei jeder schnellen Bewegung Reißaus. Aber sein Hunger (er sieht wirklich sehr mager aus) war dann doch stärker – auch wenn es nur ein bisschen Trockenfutter für Hunde und ein paar Knochen von unserem Abendessen waren.

Deshalb habe ich am nächsten Tag erstmal richtiges Katzenfutter gekauft.

Und so ein Kätzchen braucht natürlich auch was zum Spielen. An dem am Strauch aufgehängten Osterei hatte er leider überhaupt kein Interesse.

Also musste auch eine kleine Spielzeugmaus her. Naja, auch die interessiert ihn nicht wirklich.

Trotzdem scheint er sich mittlerweile bei uns so wohl zu fühlen, dass er auch meinen Stuhl in Anspruch nimmt.

Und der Sessel eignet sich dann auch als Nachtquartier.

One Reply to “Alles für die Katz”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *