Ein neuer Mitbewohner

Als ich abends, im Dunkeln, nochmal mit dem Hund rausgegangen bin, bin ich in unserer Auffahrt beinahe auf diesen haarigen Gesellen getreten.

Ich habe Norbert sofort gerufen, damit er ein Foto macht.

Norbert meinte dann, dass wir den unmöglich dort lassen könnten, sonst hätten wir ihn irgendwann im Bett.
Also haben wir ihn erstmal mit ins Haus genommen.

Für die erste Nacht musste er vorerst mit dieser Plastikbox zufrieden sein.

Am nächsten Tag haben wir ihm aber dann ein “richtiges” Zuhause besorgt.

Er heißt jetzt “Haarry” und wir hoffen, er fühlt sich bei uns wohl.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *